Lena Hoschek, Austria

Lena Hoschek liebt durchgestylte Frauen der 1950er Jahre, die mit Selbstironie und Hüftschwung durch das Leben stolzieren:

so haben auch ihre aufwändig verarbeiteten Dirndln 2010 Petticoats, bestickte und mit handgefertigten Stoffborten versehene Mieder sowie Blusen mit Puffärmel. Die Stoffdesigns sind großzügig gemustert – geblümt, kariert oder getupft.
Katie Perry gefällt es. Seit einigen Jahren lässt sich die US-Popsängerin regelmäßig von der Grazer Designerin ausstatten und ihre Looks im Blitzlichtgewitter auf den Red Carpets ablichten. Ob sie zu ihrer bevorstehenden Hochzeit mit dem britischen Comedian Russel Brand wohl ein Hochzeitsdirndl von Lena Hoschek tragen wird?

Lena Hoschek, Austria

Ihr Handwerk hat die Grazer Designerin im Kärntner Mölltal bei ihrer Oma gelernt: „Sie hat mir gezeigt, wie man ein Dirndl macht. Ich finde es überhaupt sehr wichtig, dass jeder Künstler sein Handwerk von der Pike auf lernt.”  2003 machte sie ihr Diplom in Modedesign an der renommierten Modeschule Hetzendorf in Wien und war im Anschluss daran Praktikantin bei Vivienne Westwood in London. Seit 2005 hat Lena Hoschek ihr eigenes Atelier in Graz. 2009 wurde sie von der österreichischen Tageszeitung „DiePresse”  für die Österreicherin des Jahres nominiert.

Lena Hoschek, Austria

Dirndl- und Trachtenmode hält Lena Hoschek für essenziell: „Im Dirndl schaut jede Frau fantastisch aus.”

Die Stoffe für ihre Kreationen – und das sind nicht nur Dirndln – sucht die Designerin auf Stoffmessen aus, am liebsten in Paris, und sie geht dabei keine Kompromisse ein. Findet sie nicht, was sie haben wollte, designed sie per Digitaldruck selbst.

Dirndlmode und Fashion der mittlerweile international bekannten Designerin, die demnächst auch einen Online Shop eröffnen wird, bekommen Sie in Österreich, Deutschland, Italien, Spanien, in der Schweiz und den Niederlanden. Genaue Adressen finden sich im Store-Locatorihrer Website.

Fotocredit: Lena Hoschek / Lupi Spuma

>>> Lena Hoschek Dirndl Kollektion 2012

>>> Lena Hoschek – Dirndl Mode Herbst 2011 – Schneeweißchen und Rosenrot

>>> Weitere Fifties Sommer-Dirndln von Lena Hoschek

>>> Lena Hoschek: Party-Kleider für die Fifties-Sause

>>> Lena Hoschek Frühjahrs-/Sommermode: kariert, geblumt, getupft

>>> Bikinis 2011 im Fifties-Style by Lena Hoschek



Ob Alltagsdirndl, Abend Dirndl, Hochzeitsdirndl, Kinder Dirndl oder das Trachtendirndl nach Region - die Dirndlmode ist vielfältig und Tracht liegt im Trend. Immer noch hat das Dirndl seinen festen Platz im Alltag in Regionen Österreichs und Südbayerns, wo es eben nicht nur zu Volksfesten und Trachtenhochzeiten hervorgeholt wird. Und immer schon war das sogenannte ‘echte Dirndl’ modischen Veränderungen ausgesetzt. Längst wäre das Dirndl von der Bildfläche bereits verschwunden, wäre es tatsächlich unverändert geblieben, was ja eigentlich nie der Fall war. Das Rad der Zeit hat sich immer gedreht und die hübschesten Kreationen wurden früher oft auch aus der Not heraus geboren. International gesehen boomt ‘Traditional Wear’ und so auch der heimische Trachtenstil. Demzufolge widmen sich verstärkt auch Jungdesigner dem Thema Tracht. Mit angesagter Dirndlmode werden des öfteren schon mal die Regeln sämtlicher Trachtenmappen auf den Kopf gestellt. Das berühmte Zitat des österreichischen Komponisten Gustav Mahler (1860-1911) läßt sich auch auf die Trachtenmode übertragen: “Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers.”

Werbung

Dirndl und Trachten bei Lodenfrey online shoppen!

FASHION, DIRNDL UND TRACHTEN IM LODENFREY ONLINE SHOP!