Hochzeitsdirndl weiß, HANNA-Trachten

Hochzeitsdirndl HANNA-Trachten © wildbild

Heiraten in Salzburg

Romantikern bietet die Geburtsstadt Mozarts das ganze Jahr über eine zauberhafte Kulisse für eine Vermählung im Hochzeitsdirndl und für die anschließenden Flitterwochen bleibt man am besten im Land.

Zahlreiche Schlösser und Hotels haben üppige Packages für Frischvermählte geschnürt: vom Champagnerfrühstück bis zur Fiakerfahrt.
Darüber hinaus lädt das gesamte Salzburger Land mit seiner traumhaften Seenlandschaft und unberührten Natur zum Verweilen und Genießen ein.

Salzburg verfügt über eine Reihe von Agenturen, die sich um wirklich alles rund um eine Hochzeit kümmern. Vom Strumpfband, Make-Up und Hochzeitsdirndl über Blumenschmuck, Unter-bringung und Catering bis hin zur Hochzeitskutsche, Empfangscocktail, Fotograf, Friseur und Flitterwochen.

Wenige Paare, die in Salzburg nicht in Tracht heiraten: Hochzeitsdirndl und Hochzeitsanzug für Braut und Bräutigam, Seidendirndl für die Brautjungfern, Festtagsdirndl und Trachtiges für die Hochzeitsgesellschaft passen einfach perfekt in das Ambiente.

Trauung im Schloss Mirabell

Standesamtliche Trauungen finden in Salzburg im weltberühmten barocken Marmorsaal von Schloss Mirabell statt. Das Schloss Mirabell, heute in der Neustadt der Stadt Salzburg gelegen, wurde ursprünglich um 1606 von Erzbischof Wolf Dietrich von Raitenau außerhalb der damaligen Stadtmauern für seine Geliebte Salome Alt erbaut. Die nach und nach geborenen fünfzehn Kinder des fürsorglichen Landesfürsten hatten somit ebenfalls ein standesgemäßes Zuhause.

Zu Beginn des 18. Jahrhunderts erfolgte dann im Auftrag von Erzbischof Franz Anton von Harrach der Umbau von Schloss Mirabell zur prächtigen barocken Schlossanlage, und zwar durch den berühmten Barockbaumeister Lukas von Hildebrand. Noch heute findet der damals in der vierflügeligen Anlage angelegte Innenhof als Parkplatz Verwendung. Im Jahr 1818 richtete ein verheerender Stadtbrand große Schäden an. Das Schloss wurde danach im klassizistischen Stil nach Plänen von Johann Georg von Hagenauer wieder aufgebaut.

Hochzeitsdirndl hellblau, HANNA-Trachten

Hochzeitsdirndl HANNA-Trachten © wildbild

Salzburger Dom

Zum Salzburger Dom für die kirchliche Eheschließung ist es dann nicht weit.

Der Salzburger Dom wird in seiner Neufassung (in der mittelalterlichen Version ist er 1598 abgebrannt) 2014 vierhundert Jahre alt und verbindet römische Bauideen mit frühbarockem Baustil.

Eine ganze Reihe weiterer fantastischer sakraler Bauten lädt dazu ein, sich in Salzburg ganz besonders festlich das Ja-Wort zu geben.

Die Franziskaner Kirche beispielsweise geht auf das 8. Jahrhundert zurück und wurde seither immer wieder verschönert und ausgebaut und dann im Jahre 1983 saniert. Oder die Kollegienkirche von Fischer von Erlach, die einen der bedeutendsten Sakralbauten Europas darstellt.

Zahlreiche weitere kleinere Kirchen stehen in der Stadt Salzburg und im Umland für Ehe-schließungen zur Verfügung.

Hochzeitsdirndl hellblau, HANNA-Trachten

Hochzeitsdirndl HANNA-Trachten © wildbild

Alle gezeigten Hochzeitsdirndl sind von HANNA-Trachten, Salzburg und kosten zwischen 600,- bis 800,- Euro. Die Preise verstehen sich inklusive Schürze.

Hanna-Trachten
Karin Kurz
Linzer Gasse 41,
A-5020 Salzburg
Tel.: 0043 (0) 662 / 872293

Hanna-Trachten
Goldgasse 6,
A-5020 Salzburg
Tel.: 0043 (0) 662 / 840360

Hanna-Trachten Atelier,
Linzergasse 39 (Bruderhof)
A-5020 Salzburg

Mail: kurz@hanna-trachten.at

www.hanna-trachten.at

Dirndlmode 2012 – HANNA-Trachten




Ob Alltagsdirndl, Abend Dirndl, Hochzeitsdirndl, Kinder Dirndl oder das Trachtendirndl nach Region - die Dirndlmode ist vielfältig und Tracht liegt im Trend. Immer noch hat das Dirndl seinen festen Platz im Alltag in Regionen Österreichs und Südbayerns, wo es eben nicht nur zu Volksfesten und Trachtenhochzeiten hervorgeholt wird. Und immer schon war das sogenannte ‘echte Dirndl’ modischen Veränderungen ausgesetzt. Längst wäre das Dirndl von der Bildfläche bereits verschwunden, wäre es tatsächlich unverändert geblieben, was ja eigentlich nie der Fall war. Das Rad der Zeit hat sich immer gedreht und die hübschesten Kreationen wurden früher oft auch aus der Not heraus geboren. International gesehen boomt ‘Traditional Wear’ und so auch der heimische Trachtenstil. Demzufolge widmen sich verstärkt auch Jungdesigner dem Thema Tracht. Mit angesagter Dirndlmode werden des öfteren schon mal die Regeln sämtlicher Trachtenmappen auf den Kopf gestellt. Das berühmte Zitat des österreichischen Komponisten Gustav Mahler (1860-1911) läßt sich auch auf die Trachtenmode übertragen: “Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers.”

Werbung

Dirndl und Trachten bei Lodenfrey online shoppen!

FASHION, DIRNDL UND TRACHTEN IM LODENFREY ONLINE SHOP!