Petticoat Dirndl

Krüger Manufaktur Petticoat Dirndl

Krüger Manufaktur – Kollektion 2012

Marina Moderegger, Designerin bei Krüger Dirndl, bezeichnet den Krüger Dirndl-Stil 2012 als dezent-glamourös. Im Gegensatz zur vergangenen Saison sind die Dirndl wieder etwas traditioneller, zeitloser und weniger schrill.

Die neue Dirndl-Kollektion besteht aus festlichen Dirndl und edlen Stoffen, die Materialien sind elegant und farbenfroh. Der Wert liegt aber vor allem in der Feinarbeit: Für die Herzrüsche am Mieder bei-spielsweise braucht selbst eine erfahrene Näherin fast zwei Stunden.

Besonders hübsch sind die mit Blumen bestickten und mit Spitzendetails versehenen Karostoffe. Üppige florale Muster und Pünkchen kommen ebenso zur Anwendung wie klassische Jacquardstoffe. Neben dem traditionellen Dirndl in klassischer Trachtenlänge bietet Krüger Manufaktur auch etwas kürzere, topmodische Petticoat Dirndl an. Continue reading »

Dirndl mit braunem Mieder und blauer Schürze

Krüger Madl Dirndl 2012 mit braunem Mieder und blauer Schürze

Neue Madl-Kollektion

Das Krüger Madl Dirndl für den Sommer 2012 sprüht nur so vor ländlicher Romantik und ist natürlich wie immer auch ein bisschen frech.

Die alles dominierende Farbe ist Rosa, meist in Kombination mit Apfelgrün oder Mintgrün. Karo-Stoffe vom Vichykaro bis zum Schottenkaro betonen den urigen Charakter beim Dirndl. Ob groß oder klein kariert, das Muster wird von jedermann als Symbol für idyllisches Landleben und frohe Geselligkeit verstanden und darf in keiner Dirndl-Kollektion fehlen. 2012 kommen beim Madl-Dirndl aber auch verstärkt modische Blumenprints, neckische Tupfen und Borten in allen Varianten zum Einsatz. Für Designerin Andrea Mojescick-Plieschnegger kann das Krüger Madl-Dirndl 2012 gar nicht verspielt genug sein.

Die Dirndl-Mieder haben es in sich: Zwar meist einfarbig gehalten, sorgen sie doch mit aufwändigen Borten, Paspelierungen, Schnürungen und Applikationen für Aufsehen. Neben luftigen Baumwollstoffen und Leinenmelange werden feste Jacquards, Jeansstoffe und Stoffe mit Lederoptik für die Dirndl-Mieder verwendet.
Immer wieder taucht das Rehkitz als Applikation, Medaillon oder Print auf. Continue reading »

Dirndl grün in Tarnfarben, Gössl

Kurzes Tarnkappen-Dirndl von Gössl

Sommerfarben bei Gössl

Energieversprechend und voller Optimismus sind die Gössl Dirndl-Farben 2012.  Mit Farben lassen sich bekanntlich Stimmungen beeinflussen und die neuen Sommerfarben versprechen Lebendigkeit und Enthusiasmus.  Es sind lebhafte leuchtende Farben und fröhliche Pastelltöne, die das Herz erfrischen.

Henndorfer Rüsche, Handgezogener Waffelsmok oder handgestickter, umschlungener Hexenstich – Klassiker speziell bem Gössl-Dirndl – kommen mit den Frühjahrsfarben 2012 besonders dekorativ zur Geltung.

Doch auch natürliche, vielfältig neutrale Töne wie beim Tarnkappen-Dirndl links kommen zum Einsatz. Das kurze Dirndl mit Münchner Ausschnitt hat ein bedrucktes Leinen-Oberteil und eine Schürze aus edler Seide. Die passende Dirndlbluse aus feiner Baumwolle ist mit einer doppelten Rüsche besetzt.

Bilder © Gössl

Continue reading »

Dirndl rot, Lena Hoschek

Dirndl-Kleid rot-grün changierend, Lena Hoschek Winterdirndl 2011/2012

Winterdirndl Lena Hoschek

Überbordende Weiblichkeit – Sense & Sensibility, dafür steht das Label Lena Hoschek. Ebenso wie ihre Hauptkollektion sind auch Lena Hoscheks Winterdirndl 2011/2012 in das warme Licht der herbstlichen Farbenpallette getaucht: leuchtendes Kaminrot, Grün, warmes Braun über Ocker zu sattem Gelb – Farben, denen sich die Designerin auch persönlich sehr verbunden fühlt.

Stilleben von Caravaggio oder die Blumen- und Früchte-Porträts von Giuseppe Arcimboldo könnten als Vorbilder für die Winterdirndl 2011/2012 gedient haben.
Die üppigen Stoffe und Dessins – Rock und Mieder der Dirndl-Kleider sind aus dem gleichen Stoff gearbeitet – erzählen von Spätsommer, Herbst und opulenten Festen. Dem Dekolleté wird besonderes Augenmerk geschenkt: Rüschen-Bordüren oder schlichte Einfassungen säumen die ganz unterschiedlich geschnittenen Mieder, die – fast immer vorne geschlossen – auch ohne zusätzliche Miederverzierungen, Schnürungen, Ketten und Charivaris ihre Wirkung nicht verfehlen. Continue reading »

Dirndl schwarz mit rosa Schürze

Winter-Dirndl Sportalm Kitzbühel

Alpenstyle aus Österreich

Die Winter-Dirndl 2011/12 von Sportalm-Kitzbühel orientieren sich ganz besonders an klassischen, teils historischen Vorlagen.

Die Dirndl sind mit aufwändigen Details bestickt und in Punkto Farben lässt es Sportalm Kitzbühel zwischen dunklen Nuancen und elegantem Schwarz schon mal kräftig blitzen: Meeresblau, Neongrün, Rot und Rosa.

Der dezente Mustermix der Brokat-, Seiden- und Baumwollstoffe knüpft an die Traditionen vergangener Tage an und ist damit wieder topaktuell. Sportalm besitzt noch heute in Kitzbühel eine firmeneigene Stickerei, in der speziell die aufwendige Trachtenmode (Sommer-Dirndl, Winter-Dirndl, Trachtenjacken und Tücher) hergestellt wird.

Die neuen Winter-Dirndl von Sportalm sind vor allem eines: stylish. Seit seinem Bestehen ist Sportalm Kitzbühel in Bezug auf Farben und Style Vorreiter und Trendsetter der heimischen Ski-, Sport- und Trachtenmode. Continue reading »

Ob Alltagsdirndl, Abend Dirndl, Hochzeitsdirndl, Kinder Dirndl oder das Trachtendirndl nach Region - die Dirndlmode ist vielfältig und Tracht liegt im Trend. Immer noch hat das Dirndl seinen festen Platz im Alltag in Regionen Österreichs und Südbayerns, wo es eben nicht nur zu Volksfesten und Trachtenhochzeiten hervorgeholt wird. Und immer schon war das sogenannte ‘echte Dirndl’ modischen Veränderungen ausgesetzt. Längst wäre das Dirndl von der Bildfläche bereits verschwunden, wäre es tatsächlich unverändert geblieben, was ja eigentlich nie der Fall war. Das Rad der Zeit hat sich immer gedreht und die hübschesten Kreationen wurden früher oft auch aus der Not heraus geboren. International gesehen boomt ‘Traditional Wear’ und so auch der heimische Trachtenstil. Demzufolge widmen sich verstärkt auch Jungdesigner dem Thema Tracht. Mit angesagter Dirndlmode werden des öfteren schon mal die Regeln sämtlicher Trachtenmappen auf den Kopf gestellt. Das berühmte Zitat des österreichischen Komponisten Gustav Mahler (1860-1911) läßt sich auch auf die Trachtenmode übertragen: “Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers.”

Werbung

Dirndl und Trachten bei Lodenfrey online shoppen!

FASHION, DIRNDL UND TRACHTEN IM LODENFREY ONLINE SHOP!