Winterdirndl schwarz/zyklame

Winterdirndl Berwin & Wolff, schwarzes Samtmieder, Schürze zyklame

Winterdirndl haben Saison!

Die Stoffe für Winterdirndl sind bei Berwin & Wolff in erster Linie Wollmischungen, Walk, Loden und Wollflausch, Samt, Organza, Changeants, Seide und fester Baumwoll-Satin für Festliches – generell geht der Trend zu festeren Stoffen für Mieder – vor allem für die Winterdirndl.

Folgende Farben sind tonangebend für die Berwin & Wolff Winterdirndl-Kollektion 2011/2012: Apfel mit Grau, Dunkellila mit Oliv, Rot mit Schwarz und Tanne, Dunkelbraun mit Grasgrün und Zyklame, Beerentöne mit Apfel, Dunkelblau mit Pink, Hellblau mit Grasgrün oder Braun, Blau mit Weiß und Schwarz mit Weiß.

Die Stoffdessins der Winterdirndl von Berwin & Wolff leben vom Flower-Power-Stil der 70er Jahre und Karos und Paisley im Mix, Paisley-Spitze für Schürze und Blusen, Blumensträußchen-Motiven, von schräg verarbeiteten Karos, traditionellen Blaudrucken und Streublümchen, Jacquards in Kreuzstich-Optik, als Rosen, Punkte oder in traditionellen Ornamenten, überdruckte Karos, Minirosen, Vichy- oder Bäcker-Karos. Karos mit eingewebten Bordüren. Etwas Besonderes sind die ausgefallenen Schürzen: Bordüren-Jacquards mit Hirsch-oder Trachtenpärchen-Motiven aus Seide oder in edler Tüll-Spitze. Continue reading »

Dirndl rot, Lena Hoschek

Dirndl-Kleid rot-grün changierend, Lena Hoschek Winterdirndl 2011/2012

Winterdirndl Lena Hoschek

Überbordende Weiblichkeit – Sense & Sensibility, dafür steht das Label Lena Hoschek. Ebenso wie ihre Hauptkollektion sind auch Lena Hoscheks Winterdirndl 2011/2012 in das warme Licht der herbstlichen Farbenpallette getaucht: leuchtendes Kaminrot, Grün, warmes Braun über Ocker zu sattem Gelb – Farben, denen sich die Designerin auch persönlich sehr verbunden fühlt.

Stilleben von Caravaggio oder die Blumen- und Früchte-Porträts von Giuseppe Arcimboldo könnten als Vorbilder für die Winterdirndl 2011/2012 gedient haben.
Die üppigen Stoffe und Dessins – Rock und Mieder der Dirndl-Kleider sind aus dem gleichen Stoff gearbeitet – erzählen von Spätsommer, Herbst und opulenten Festen. Dem Dekolleté wird besonderes Augenmerk geschenkt: Rüschen-Bordüren oder schlichte Einfassungen säumen die ganz unterschiedlich geschnittenen Mieder, die – fast immer vorne geschlossen – auch ohne zusätzliche Miederverzierungen, Schnürungen, Ketten und Charivaris ihre Wirkung nicht verfehlen. Continue reading »

Tracht and the City – das war nicht immer so, waren doch der Trachtenrock und das Trachtenmieder für die Städterin lange Zeit – wenn Trachtenmode denn überhaupt passend erschien – der Urlaubsmode oder trachtigen Festen vorbehalten. Doch stadtfeine Trachtenmode erlebt zurzeit einen auffallenden Boom und mit diesem Label macht er richtig Spass:
Mit dem Starnberger Label Re-Kitz wird die Trachtjägerin zur Trachtsetterin – egal ob Wiesn, Waldfest oder Großstadtjagdrevier. Re-Kitz ist “Revier-unabhängig”, die gut zu kombinierenden Einzelteile eignen sich für die Shopping-Jagd in Kitzbühel ebenso wie für die Stadtpirsch in München.

Trachtenmode von Re-Kitz,  Hauptstr. 27, D-82319 Starnberg, www.rekitz.de

Detailverliebt: Trachtenmode, Charivaris und individuelle Jagdtrophäen von Re-Kitz

Continue reading »

Exklusive Dirndl des Starnberger Labels Re-Kitz

Die Couture Dirndl Kollektion 2010/11 von Re-Kitz steht unter dem Motto "Herzklopfen" Dirndlpreise: Dirndl Oliv-Lachs ca. 690 Euro, Dirndl Low Hellbraun ca. 650 Euro



Continue reading »

Dirndl lila/gelb von Dirndlherz®

Dirndl Violetfemme mit Chinoise Szenen und Kaninchenfell von Dirndlherz® ca. €510,-

Dirndl von Dirndlherz®

Leinen/Baumwoll-Dirndl mit Baumwollbluse von Dirndlherz®, ca. €1.140,-

Dirndl von Dirndlherz®

Baumwoll-Dirndl mit Schößchen am Mieder von Dirndlherz®, ca. €600.-

Dirndl von Dirndlherz®

Leinen/Baumwoll-Dirndl mit weißer Bluse von Dirndlherz®, ca. €600,-

Freche Designer-Dirndln und junge Dirndlmode für Frauen, die das Besondere lieben und eine Passion für Extravaganz haben, führt das erst 2010 gegründete Dirndl-Label Dirndlherz®.

Continue reading »

Sportalm Dirndlmode und Tracht

Dirndl von Sportalm Kitzbühel

Mit leichter Hand und einer großen Portion lebendiger Fantasie unter Einbeziehung einer Vielzahl alter Trachten-vorlagen werden Sportalm Dirndln mit viel Liebe und handwerklichem Knowhow in ausschließlich europäischen Produktionsstätten produziert. Das ist ein klares Bekenntnis zur Qualität, obwohl die Produktionskosten höher sind als etwa in Asien. Vor einigen Jahren schon begann Sportalm Kitzbühel, die Begriffe Tracht und Mode miteinander zu verbinden und wurde damit zum Inbegriff des sogenannten “Austrian Look”.
Für die Dirndl Frühjahrs-/Sommerkollektion 2011 wurden besonders schöne, leuchtende und teils ziemlich kräftige Farben gewählt. Was auffällt: die Farbe Grün ist immer mit von der Partie. Für die Produktion jedes einzelnen Dirndls werden bis zu 160 unterschiedliche Schnitt-Teile benötigt, bis zu 240 verschiedene Stoffe und Zubehör-Elemente und es dauert bis zu 2 Wochen von der Entwicklung zur Produktionsreife. Das sind nur drei Beispiele für den großen Aufwand, der für jedes einzelne Dirndl betrieben wird. Continue reading »

Kärntner Dirndl-Mode

Wurzer Dirndl, Hermagor - Foto www.wurzerdirndl.at

Echte Dirndln und Trachten der Kärntner Täler werden seit jeher aus edlen Materialien gefertigt und sind bei Feierlichkeiten wie Trachtenbällen, Umzügen und Trachten-Hochzeiten eine wahre Bereicherung.
Inzwischen haben ja nicht nur traditionsbewusste Kreise die Tracht wieder entdeckt, das Dirndl steht wieder im Mittelpunkt vieler Events. “Komm trachtig in Dirndl oder Lederhose”, lautet die Devise in den Alpenländern und sie gilt auch für das Kärntner Dirndl wie bei Wurzer Dirndl, Ch. Wurzer GmbH, Kühwegboden 30, A-9620 Hermagor. (Bild links) Continue reading »

Ob Alltagsdirndl, Abend Dirndl, Hochzeitsdirndl, Kinder Dirndl oder das Trachtendirndl nach Region - die Dirndlmode ist vielfältig und Tracht liegt im Trend. Immer noch hat das Dirndl seinen festen Platz im Alltag in Regionen Österreichs und Südbayerns, wo es eben nicht nur zu Volksfesten und Trachtenhochzeiten hervorgeholt wird. Und immer schon war das sogenannte ‘echte Dirndl’ modischen Veränderungen ausgesetzt. Längst wäre das Dirndl von der Bildfläche bereits verschwunden, wäre es tatsächlich unverändert geblieben, was ja eigentlich nie der Fall war. Das Rad der Zeit hat sich immer gedreht und die hübschesten Kreationen wurden früher oft auch aus der Not heraus geboren. International gesehen boomt ‘Traditional Wear’ und so auch der heimische Trachtenstil. Demzufolge widmen sich verstärkt auch Jungdesigner dem Thema Tracht. Mit angesagter Dirndlmode werden des öfteren schon mal die Regeln sämtlicher Trachtenmappen auf den Kopf gestellt. Das berühmte Zitat des österreichischen Komponisten Gustav Mahler (1860-1911) läßt sich auch auf die Trachtenmode übertragen: “Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers.”

Werbung

Dirndl und Trachten bei Lodenfrey online shoppen!

FASHION, DIRNDL UND TRACHTEN IM LODENFREY ONLINE SHOP!