Trachtenschuhe, Schuhe zum Dirndl

Lollipop & Alpenrock ninkphoto.com

Trachtenschuhe, Dirndlschuhe – welche Schuhe passen zum Dirndl? Eigentlich gibt es aktuell sehr viele angesagte Schuhmodelle, die als Trachtenschuhe zum Dirndl gut passen, es müssen also nicht immer die klassischen Trachtenschuhe sein. Extrem spitze Schuhe, Bleistiftabsätze und Edelrock- und Glitzerlook sind jedenfalls deplatziert.

Favoriten der Trachtenschuhe sind Pumps, Ankle Boots, Stiefeletten und Schnürstiefeletten, wobei sich vor allem letztere ganz ausgezeichnet eignen – waren sie doch das ursprüngliche Schuhwerk zum Dirndl. Man trug Schnürstiefeletten früher mit dicken weißen Strümpfen, und auch heute noch sind blickdichte weiße Strümpfe – auch zum Wiesn Dindl –  durchaus aktuell – möchte man es traditionell.

Später wurden zum Dirndl ausschließlich sogenannte ‘Trachten-schuhe’ getragen, worunter man Ballerinas oder Pumps mit runder, ovaler oder eckiger Silberschnalle verstand. Trug man das Dirndl zum Wandern, waren natürlich feste Wanderschuhe oder Haferlschuhe das geeignete Schuhwerk und sind es immer noch. In den 1990er Jahren waren Turnschuhe aus Stoff (heute “Sneakers”) die Schuhbekleidung der jungen Leute, die man zu (fast) allem trug, sogar zum Dirndl.

Aktuell werden im Sommer auch wieder die beliebten ‘Sneakers’ zum Leiblkittl oder Sommerdirndl aus Baumwolle sehr gerne getragen, aber natürlich vor allem Ballerinas.
Trachtenschuhe, die man einwandfrei zum Dirndl tragen kann – sind neben den beliebten Schnürstiefeletten aber vor allem auch klasische Pumps, und zwar ebenso nach Möglichkeit im angesagten Veloursleder und Nubuk – in den neuen gedeckten Farben Grau, Flieder, Blau, Violett, Zyklame und Petrol neben Schwarz und diversen Braun- und Nude-Mischtönen.

Die Absatzhöhe der Trachtenschuhe wird im wesentlichen bestimmt von der Kleiderlänge des Dirndls.
Die Grundregel ist: je kürzer das Dirndl, umso höher die Absätze der Trachtenschuhe – die Proportionen müssen schließlich stimmen. Bleistiftabsätze sind tabu und Keilabsätze oder Plateausohlen eine Geschmacksfrage. Mit ein wenig Fantasie finden sich zu jedem Dirndl die passenden Trachtenschuhe – vielleicht sogar im eigenen Kleiderschrank.

Die sogenannten ‘echten Trachtenschuhe’ wie Nappa Pumps und Ballerinas mit Silberschnalle in den neuen Dirndlfarben Schwarz, Braun, Pink, Rosa, Grün, Lila und Rot sind jedenfalls die klassische Alternative zum Dirndl und unter anderem online bei Amazon erhältlich. (Auch Haferlschuhe)



Ob Alltagsdirndl, Abend Dirndl, Hochzeitsdirndl, Kinder Dirndl oder das Trachtendirndl nach Region - die Dirndlmode ist vielfältig und Tracht liegt im Trend. Immer noch hat das Dirndl seinen festen Platz im Alltag in Regionen Österreichs und Südbayerns, wo es eben nicht nur zu Volksfesten und Trachtenhochzeiten hervorgeholt wird. Und immer schon war das sogenannte ‘echte Dirndl’ modischen Veränderungen ausgesetzt. Längst wäre das Dirndl von der Bildfläche bereits verschwunden, wäre es tatsächlich unverändert geblieben, was ja eigentlich nie der Fall war. Das Rad der Zeit hat sich immer gedreht und die hübschesten Kreationen wurden früher oft auch aus der Not heraus geboren. International gesehen boomt ‘Traditional Wear’ und so auch der heimische Trachtenstil. Demzufolge widmen sich verstärkt auch Jungdesigner dem Thema Tracht. Mit angesagter Dirndlmode werden des öfteren schon mal die Regeln sämtlicher Trachtenmappen auf den Kopf gestellt. Das berühmte Zitat des österreichischen Komponisten Gustav Mahler (1860-1911) läßt sich auch auf die Trachtenmode übertragen: “Tradition ist nicht die Anbetung der Asche, sondern die Weitergabe des Feuers.”

Werbung

Dirndl und Trachten bei Lodenfrey online shoppen!

FASHION, DIRNDL UND TRACHTEN IM LODENFREY ONLINE SHOP!